KoMeT setzt sich ein für:

· Pferde in Not
· Die Vermittlung von Rentnerplätzen für Pferde
· Die Arbeit mit Jugendlichen

Aus dem dringenden Wunsch, hier konkret Hilfestellung anzubieten, haben wir KoMeT gegründet. KoMeT ist ein eingetragener als gemeinnützig anerkannter Verein. Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden und Sponsoren.
Langjährige Erfahrung macht es uns möglich, bundesweit organisiert zu arbeiten. Um diese Arbeit weiterhin erfolgreich fortführen zu können suchen wir Pferdefreunde, die uns Pflegeplätze zur Verfügung stellen und Paten für unsere aktuellen Notfälle.
Da wir alle ehrenamtlich für KoMeT e.V. arbeiten, ist es uns nicht möglich auf alle Anfragen umgehend zu reagieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihre Kometen




Wir hatten kürzlich prominenten Besuch bei den KoMeTen in der Kölner Pflegestelle !
Es war einer von den sooooooowas von kalten Tagen :
bei -12°C haben wir die tierischen Vermittlungs-Kandidaten vorgestellt und der Prominente hat sogar ein wenig mit angepackt! Schaut gern am Sonntag rein!



Was gibt es sonst Neues?

Richtig viele neue Notfellchen in den ersten 2 Monaten des neuen Jahres – natürlich: Corona + Winter, das ist eine ganz schlechte Kombi !!

Die meisten verzweifelten Menschen hatten schon so einige Absagen anderer Projekte bekommen – klar: In diesen Zeiten noch zusätzlich Verantwortung übernehmen… wiegt schwer.
Aber es gibt immer wieder Fälle, wo es nicht anders geht, als die Türen weit zu öffnen: Für die arme Nuja, Jelly, die kleine Prima, Artus, für die Hungerhaken Marsali und Eddy!
Für Daisy und Shirley, die beide früher durch uns vermittelt wurden und nun zu uns zurückkamen, weil ihre dortigen Pferdepartner verstarben, hier haben sie immer ein sicheres Zuhause.
Für Lilly, die früher durch einen anderen Tierschutzverein in ein Zuhause vermittelt worden war, nun zurücksollte, aber dieser Verein hat längst aufgegeben – wir haben Lilly aufgefangen.

Und HIMMEL JA – sofort und weit offene Türen für Lillyfee! Der schlimmste Notfall dieses Jahres bisher, ein Fall, dessen Kosten und vor allem dessen Bilder uns lange verfolgen werden!

Weitere Informationen zu den neuen Fällen gibt es auf der KoMeT-Vermittlungsseite http://www.privatepferdevermittlung.de/

sowie auf der KoMeT-Facebookseite https://www.facebook.com/KoMeT.eV und auf Instagram https://www.instagram.com/komet_kooperation.mensch.tier/ !

Wir kämpfen weiter für die Pferde, viel viel Arbeit und wenig Schlaf, aber es gibt leider soooo viel zu tun !
Damit unsere ehrenamtliche Arbeit für die Pferde weitergehen kann, bitten wir um HILFE - denn die CORONA-Auswirkungen treffen unsere Tierschutz-Arbeit hart!
Ohne Hilfe, ohne neue Unterstützer werden wir nicht mehr helfen können wie bisher.
Unser Spendenkonto: KoMeT e.V. IBAN-Nr.: DE 94 3705 0198 0040 2320 92 BIC Code: COLSDE33XXX
Spenden über PayPal an: info@komet-network.de

Allein im Januar und Februar 2021 haben wir wieder 12 Pferde neu aufgenommen und Shirley und Daisy sind zu uns zurückgekommen.
Eine kleine Patenschaft für eines der Notfellchen möglich?
BITTE helft uns, damit wir auch morgen wieder helfen können!


Alles Gute in dieser besonderen Zeit für Euch alle! Eure KoMeTen


Archiv

Auch im Frühjahr 2020 war KoMeT im WDR in „TIERE SUCHEN EIN ZUHAUSE“ auf Sendung! Hier kann man den Bericht aus 2020 anschauen: https://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/die-corona-krise-trifft-auch-den-pferdeschutz-hart-100.html

Den Bericht über Rettungsaktionen auf 2020 finden Sie hier!

Das Jahr 2019 hat mit 11 Notfällen geendet, die wir ad hoc noch unterbringen mussten - in der Jahreszeit so gut wie unmöglich zu stemmen! Alle Infos zur Rettungsaktion hier

Hier finden Sie die Rettungsaktionen in der Zeit von September 2018 bis Mitte 2019 !

Hier lesen Sie das Interview der Zeitschrift "Pferde in Bayern" in 2019 mit Komet