KoMeT setzt sich ein für:

· Die Vermittlung von Pferden in Not
· Die Vermittlung von Rentnerplätzen für Pferde
· Die Arbeit mit Jugendlichen

Aus dem dringenden Wunsch, hier konkret Hilfestellung anzubieten, haben wir KoMeT gegründet. KoMeT ist ein eingetragener als gemeinnützig anerkannter Verein. Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden und Sponsoren.
Langjährige Erfahrung macht es uns möglich, bundesweit organisiert zu arbeiten. Um diese Arbeit weiterhin erfolgreich fortführen zu können suchen wir Pferdefreunde, die uns Pflegeplätze zur Verfügung stellen und Paten für unsere aktuellen Notfälle.
Da wir alle ehrenamtlich für KoMeT e.V. arbeiten, ist es uns nicht möglich auf alle Anfragen umgehend zu reagieren. Wir bitten um ihr Verständnis.
Ihre Kometen

Fohlen YAKARI und Komet e.V. sind am Sonntag, dem 22.1.2017 im TV zu Gast:
im WDR von 18.15 h bis 19.10 h !

Tiere suchen ein Zuhause"-Moderatorin Simone Sombecki und Hundemensch, Sänger und Moderator Oliver Petszokat haben persönlich bei Komet e.V. und im Tierheim Köln-Dellbrück die Ärmel hochgekrempelt und mit angepackt und dabei einen Eindruck bekommen, was ein Ehrenamt im Tierschutz bedeutet.
http://www.wdr.de/programmvorschau/
wdrfernsehen/uebersicht/2017-01-22/

Wer die Sendung am Sonntag verpasst hat und sie sehen möchte: Eine Wiederholung im Fernsehen läuft am Montag, 23.1.2017 von 6.25 bis 7.20 h!

Und: nach der Ausstrahlung kann man die Sendung noch einige Wochen online über die WDR Homepage anschauen unter: http://www1.wdr.de/mediathek/video/suche/index.jsp (als Suchbegriff „Helden wie ihr“ oder „Tiere suchen“ eingeben)

Wenn Ihnen die Pilot-Folge gefallen hat und Sie gern weitere Tierschutzprojekte sehen würden , dann geben Sie dem WDR unbedingt ein Feedback, gestalten Sie mit! Hier geht es zum WDR-Feedback (über die „Tiere suchen ein Zuhause“-Seite) : http://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/kontakt/index.html